Du möchtest Dich für grüne Politik einsetzen? Dann bist Du hier genau richtig. Wir freuen uns über jede und jeden, der sich bei uns engagieren will. Übrigens: Auch wenn Du kein Mitglied bist, kannst Du bei uns mitmachen...

Bild zur News

ERÖFFNUNG / OPENING
PLANMÄSSIG
SCHEDULED
BEMERKUNGEN
REMARKS
ERWARTET
EXPECTED
ZUSÄTZLICHE KOSTEN
ADDITIONAL COSTS
03.06.12 DELAYED   ?
1
--- Wichtige Meldung --- BER-Kosten steigen um 34 Millionen Euro pro Monat ---

Aktuelles

Bild zur Pressemitteilung
11.04.2014

Arbeitsverbot begrenzen, Vorrangprinzip abschaffen!

Die Berliner Bundestagsabgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen haben sich in einem gemeinsamen Brief an Bundesarbeitsministerin Nahles und Bundesinnenminister de Maizière gewandt mit der Aufforderung, jetzt die richtigen Konsequenzen aus dem Flüchtlingscamp am Kreuzberger Oranienplatz zu ziehen. Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
08.04.2014

Grüne fordern mehr Anstrengungen zum Schutz von Roma

Anlässlich des diesjährigen Tages der Roma fordern die Grünen mehr Anstrengungen zum Schutz von Roma. „Roma aus der EU haben ein Recht auf Freizügigkeit wie alle anderen EU-Bürgerinnen und -Bürger. Trotzdem leben viele von ihnen weitgehend schutzlos hier mitten unter uns“, sagt die Berliner Grünen-Vorsitzende Bettina Jarasch. Mehr»

01.04.2014

“Was GRÜNE über Wissenschaft wissen sollten, aber nie zu fragen wagten”

Grundlagen für eine produktive Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Politik Mehr»

01.04.2014

Ist Europa eine Frau? Frauenpolitische Veranstaltung zum Europawahlkampf

Ob zum Thema Quote, Equal Pay oder zuletzt mit einer großen Studie zum Thema Gewalt an Frauen - Europapolitik ist auch Frauenpolitik.
Im Rahmen des Europawahlkampfs möchten wir einen Rück- und Ausblick auf europäische Frauen- und Genderpolitik geben. Was hat Europa für Frauen bis heute gebracht? Und wo sehen wir noch Handlungs- und Diskussionsbedarf? Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
29.03.2014

Das Tempelhofer Feld braucht einen Neustart

Die Berliner Grünen werben beim Volksentscheid über die Zukunft des Tempelhofer Feldes am 25. Mai für ein Nein zum rot-schwarzen „Masterplan“ und zum Gesetzentwurf der Koalition. Das gehe in dieser Situation nur mit einem Ja zum Gesetzentwurf der Bürgerinitiative, heißt es in einem Antrag des Landesvorstands, der heute auf dem Parteitag der Grünen beschlossen wurde. Mehr»