04.05.2015

Fachgespräch "Werbefreiheit im Öffentlich-rechtlichen Rundfunk"

Am 29.April diskutierten wir mit Gästen und unseren Abgeordneten auf Basis des Sonderberichtes der KEF (Komission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten) Pro & Contra der Werbefreiheit in ARD und zdf sowie im Öffentlich-rechtlichen Hörfunk. Mehr»

Thomas Pfeiffer, Sprecher des LAK Medien- Und Netzpolitik der Grünen Bayern
08.01.2013

Die Haushaltsabgabe ist gut für alle

Seit dem 1. Januar sind Tausende GEZ-Fahnder (eigtl. Rundfunkgebührenbeauftragte) arbeitslos. Fortan zahlt jeder Haushalt den Einheitsbeitrag von 17,98 €, unabhängig davon, ob in der Wohnung tatsächlich ein Radio, Fernseher oder Computer mit Internetanschluss vorhanden ist. Mehr»

Hagen Brandstäter (Bild: © Rundfunk Berlin-Brandenburg)
29.11.2012

Gemeinsame Sitzung der LAGen Netzpolitik und Medien: Haushaltsabgabe

Am 28.11.2012 veranstalteten die Landesarbeitsgemeinschaften Medien und Netzpolitik eine gemeinsame Sitzung zur Haushaltsabgabe, die zum 1. Januar 2013 in Kraft tritt. Zu Gast hatten wir den Verwaltungsdirektor des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), Hagen Brandstäter, und seinen Referenten Daniel Bärmann.  Mehr»

Bild zur News
26.08.2011

Grün oder Grün wählen? Richtig entscheiden mit dem Wahl-O-Mat.

Der Wahl-O-Mat zur Berliner Wahl wurde heute in einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dabei: die Parteivorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU, Die Linke und FDP. Mehr»

Renate Künast im Gespräch im Mauerpark
15.08.2011

Mauern einreißen – heute wie vor 50 Jahren

Renate Künast debattiert mit Zeitzeugen anlässlich des 50. Jahrestags des Berliner Mauerbaus über Freiheits- und Menschenrechte. Mehr»

Renate Künast bei der Präsentation der Online-Kampagne
05.08.2011

Berlin wird Mitsprachestadt

Pressekonferenz zum Start der grünen Online-Kampagne „Da müssen wir ran“ Mehr»

Renate Künast beim BITKOM

Digitale Zukunftchancen für Berlin

Netzwirtschaft ist Zukunft: Renate Künast beim Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) Mehr»

am 25.05.2011 -
Renate Künast auf der Bloggerkonferenz re:publica

re:nate auf der re:publica

Re:cycling, re:nitent, re:public: Am Merchandising-Stand der re:publica, der größten deutschen Konferenz rund ums Netz, waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Aufgerufen, den schönsten Begriff mit der Vorsilbe „Re-“ zu finden, fällt Renate (oder: re:nate) Künast da gleich noch ein weiterer ein: re:gierendebürgermeisterin. Mehr»

am 14.04.2011 -

Kommission Aufarbeitung

Bericht der Kommission zur Aufarbeitung der Haltung des Landesverbandes Berlin von Bündnis 90/DIE GRÜNEN zu Pädophilie und sexualisierter Gewalt gegen Kinder von der Gründungsphase bis in die 1990er Jahre (Kommission Aufarbeitung).  Mehr»

17.06.
19:00 Uhr
Bundesgeschäftsstelle

Das Grüne Projekt Zeitpolitik

Zeitpolitik, gibt es Alternativen zu den Beschlüssen des Länderrats vom April 2015?

Bild zur Ausgabe "Stachlige Argumente"
Stachlige Argumente 2015-02 Nummer 193

Wem gehoert die Stadt?

Bild zur Pressemitteilung
22.06.2015

Stadtentwicklung an Familien ausrichten

Heute hat der Berliner Familienbeirat den Familienbericht 2015 vorgelegt. Bettina Jarasch, Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Berlin, sagt dazu: Mehr»