Lebenswertes Berlin

Wir wollen Berlin so gestalten, dass es Lebensqualität für alle gibt. Daraus ergibt sich eine Stadtentwicklungspolitik, die vor allem eines ist: gerecht. In der Wohn- und Mietenpolitik, in der städtebaulichen Planung, im Umweltschutz, im Verbraucherschutz, im Bereich der individuellen Mobilität und in Bezug auf die Sicherheit jeder Berlinerin und jedes Berliners. Wir wollen dafür sorgen, dass Berlin zusammen bleibt und keine Grenzen gezogen werden. In Berlin, der Stadt der Wiedervereinigung, wollen wir zeigen: Zusammen sind wir stark!

Unsere Ziele:

  • Wir wollen in allen Stadtteilen soziale Vielfalt, Barrierefreiheit und eine gute Nutzungsmischung erhalten und schaffen. Urbane Dichte, mehr Stadtgrün, energetische Modernisierung und modernen Denkmalschutz zusammen denken!
  • Wir kämpfen für biologische Vielfalt und bessere Luft in Berlin. Berlin schützt seine Umwelt. Berlin soll eine der grünsten Hauptstädte Europas bleiben!
  • Wir treten darum für transparentere, unabhängige Information und gute Beratung in Sachen Verbraucherschutz ein. Das erfolgreiche Smiley-Modell für die Veröffentlichung von Hygienekontrollen in Restaurants wollen wir für ganz Berlin umsetzen.
  • Wir wollen den öffentlichen Personennahverkehr ausbauen und diejenigen, die es sich nicht leisten können, unterstützen. Alle sollen sicher, ökologisch und sozial ans Ziel kommen: Mobilität ist die Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe! 
  • Wir wollen eine grüne Sicherheitspolitik für alle: Die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger soll geschützt werden, ohne demokratische Rechte einzuschränken. Wir treten für Zivilcourage ein: Wenn Menschen gemeinsam Verantwortung übernehmen, ist das effektiver als jede Videoüberwachung.

LAG Planen Bauen Wohnen Stadtentwicklung

Die LAG Planen Bauen Wohnen Stadtentwicklung ist unser grünes Forum für Bauen, Wohnen, Planen und Stadtentwicklung in Berlin. Hier ist der Treffpunkt für grüne und externe Fachleute und Entscheidungsträger*innen aus den Bezirken und dem Abgeordnetenhaus, für Interessierte und Engagierte. Aktuell führen wir Debatten und entwickeln politische Konzepte zum urbanen Bauen und Wohnen in lebendigen Quartieren, zum Erhalt bezahlbarer Mieten, zur Beteiligung an Planungsprozessen, zu Stadt und Migration, zu Stadtgrün, städtischen Freiflächen und zum öffentlichen Raum sowie zur Zukunft der Berliner Mitte.

Wir freuen uns über alle, die in der LAG mitmachen möchten. Unsere Treffen stehen allen Interessierten offen. Wir treffen uns am zweiten oder vierten Mittwoch eines Monats, in der Regel im Berliner Abgeordnetenhaus (Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin). Der Raum wird an der Info-Tafel im Foyer angezeigt.

Für regelmäßige Infos zu unseren Sitzungen, weiteren Terminen und vielem mehr gibt es eine Mailingliste, zu der ihr euch hier anmelden könnt.

Terminplanung im ersten Quartal 2016:

13.01.2016
10.02.2016
09.03.2016

Außerdem sehen wir am 24.02.2016, 23.03.2016 und 06.04.2016 Reservetermine vor, die wir flexibel (Stichwort: Programmprozess 2016) aufrufen wollen.

19.01.2016

LAG Kultur: Termin 20. Januar 2016

LAG Kultur vor Ort:

Mittwoch, 20. 01. 2016, 19:30 Uhr

The Drawing Hub, Brunnenstr. 43, 10115 Berlin Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
15.01.2016

Volksbegehren: Wichtiger Erfolg auch für Berlin

 

 

Zum Ausgang des Brandenburger Volksbegehrens gegen ‪Massentierhaltung sagen die beiden Berliner Grünen-Vorsitzenden Bettina Jarasch und Daniel Wesener sowie die beiden Fraktionsvorsitzenden Ramona Pop und Antje Kapek: Mehr»

Bild zur News
20.10.2015

Stadtgespräch

Am 12. November wird im Berliner Abgeordnetenhaus über eine neues Wohnraumgesetz abgestimmt. Manchen gilt der so genannte Mietenkompromiss zwischen dem rot-schwarzen Senat und der Berliner Initiative für einen Mietenvolksentscheid als ein großer Wurf. Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
10.10.2015

In Berlin muss auch die Lebensqualität wachsen

Berlin wächst grün! Unter diesem Motto haben die Berliner Grünen bei ihrem Parteitag ihre Vision einer lebenswerten und zukunftsfähigen Stadt formuliert. „Uns ist wichtig, dass in Berlin nicht nur die Bevölkerung sondern auch die Lebensqualität wächst“, sagt der Berliner Grünen-Vorsitzende Daniel Wesener. Von einer grünen Energiewende, moderner Mobilität und besserem Verbraucherschutz würden alle Berlinerinnen und Berliner profitieren. „Wohnungsbau alleine reicht nicht. In einer wachsenden Stadt brauchen wir auch mehr Grün- und Erholungsflächen und eine gesunde Stadtnatur,“ so Wesener. Denn ein lebenswertes Wohnumfeld und gute Daseinsvorsorge, saubere Luft und weniger Lärm seien auch eine Frage der Gerechtigkeit. Mehr»

Bild zur News
23.09.2015

LA-Beschluss: Grünes Grundsatzpapier Gewässerpolitik: Damit Baden in der Spree keine Vision bleibt.

Die Spree gehört zu Berlin wie das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz oder das Tempelhofer Feld. Sie ist seit jeher eine wichtige Lebensader für Berlin. Die Berliner Band Seeed bringt es auf den Punkt: „Dickes B an der Spree“... Mehr»

Bild zur Pressemitteilung
22.06.2015

Stadtentwicklung an Familien ausrichten

Heute hat der Berliner Familienbeirat den Familienbericht 2015 vorgelegt. Bettina Jarasch, Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Berlin, sagt dazu: Mehr»

Bild zur News
24.03.2015

WOHNEN IN BERLIN: BEZAHLBAR – LEBENSWERT – DEMOKRATISCH

Berlin braucht eine neue Wohnungs- und Mietenpolitik. Eine Politik, die für  bezahlbare Mieten sorgt, Immobilienspekulation eindämmt und Verdrängung verhindert. Eine Politik, die neuen Wohnraum schafft, den ökologischen Umbau der Stadt voranbringt und die Barrierefreiheit stärkt. Eine Politik, die auf urbane Vielfalt, eine demokratische Stadtentwicklung und innovative Planungskultur setzt. Dafür stehen Bündnis 90/Die Grünen Berlin. Mehr»