Demokratisches Berlin

Die Berlinerinnen und Berliner geben sich schon längst nicht mehr mit einer Politik zufrieden, die sie und ihre Kritik nicht an der politischen Entscheidungsfindung beteiligt. Berlin ist eine Mitmachstadt! Wir meinen: Es ist Zeit für mehr Demokratie, mehr Kommunikation und mehr Transparenz in Berlin.

Unsere Ziele:

  • Wir wollen die Maßstäbe grüner Politik offenlegen und Transparenz schaffen.
  • Wir wollen ein offenes Ohr für die Anliegen der Berlinerinnen und Berliner haben und Strukturen schaffen, um gute Ideen und bürgerliches Engagement realisierbar zu machen.
  • Für eine neue politische Kultur in Berlin brauchen wir außerdem eine bürgernahe und transparente Verwaltung.
  • Wir wollen eine vielfältige Medienlandschaft, um eine dialogisch-demokratische Kultur zu unterstützen.
  • Wir wollen Berlin als Standort der Netzwirtschaft stärken, die bürgerschaftlichen Mitgestaltungsmöglichkeiten der Neuen Medien weiterentwickeln und drahtlose Internetzugänge besonders im Bereich des ÖPNV fördern.
Logo Bündnis 90/Die Grünen Berlin
30.08.2015

Rassismus und Fremdenhass gemeinsam entgegenstellen

Angesichts der sich häufenden Angriffe auf bestehende und geplante Flüchtlingsunterkünfte bekennen sich die Berliner Landesparteien von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU, Die Linke und die Piratenpartei in einem gemeinsamen Aufruf zu einem demokratischen und offenen Berlin Mehr»

Bild zur News
16.06.2015

QueerGrün bei den Respect Gaymes 2015

In diesem Jahr fanden bereits zum 10. Mal die traditionellen Respect Gaymes statt. Nach den Erfolgen bei den Spielen in den Vorjahren, gab es im Vorfeld zu den diesjährigen Spielen zweimal die Chance gemeinsam zu trainieren. Hierzu traf sich die Queerschaft unserer LAG im Blankensteinpark in Friedrichshain. Mehr»

Bild zum Aktionstag gegen TTIP
14.04.2015

Demo und Menschenkette gegen TTIP in Berlin

Am 18. April ist internationaler dezentraler Aktionstag gegen TTIP, CETA, TiSA und die Freihandelsagenda. Macht mit beim globalen Aktionstag und kommt am 18. April um 16 Uhr zum Potsdamer Platz. Mehr»

Bild zur News
24.03.2015

GEMEINSAM GEGEN RASSISMUS IN BERLIN!

So viele Menschen wie noch nie setzen sich in Berlin ein für Vielfalt, gegen Hass, Rassismus und Diskriminierung. Sie gehen gegen Islamfeindlichkeit auf die Straße. In allen Bezirken gibt es Initiativen und Bündnisse, die geflüchtete Menschen unterstützen. Am heutigen Internationalen Tag gegen Rassismus zeigen wir uns solidarisch mit all denjenigen, die sich gegen Rassismus engagieren. Dafür braucht es eine aktive, lautstarke und entschlossene Zivilgesellschaft. Die wollen wir unterstützen und stärken. Mehr»

Logo Grüne Berlin
10.01.2015

Dem Hass keine Chance – die offene Gesellschaft verteidigen Berlin gegen alle Formen von Rassismus, Fundamentalismus und Gewalt

Wir rufen gemeinsam die Berlinerinnen und Berliner dazu auf, am Montagabend friedlich gegen den Aufmarsch der Pegida-Anhänger  zu protestieren und an den Gegenkundgebungen teilzunehmen. Nach den schrecklichen Terroranschlägen von Paris ist es umso wichtiger, ein sichtbares Zeichen gegen jede Form von Rassismus und Fremdenhass zu setzen und unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen...
---
Kundgebungen:
Bärgida, der Berliner Ableger von Pegida hat für Montag, 12. 1. 2015, um 18.30h eine Kundgebung auf dem Pariser Platz angemeldet. Ein breites Bündnis hat eine Protestdemonstration (Richtung Rotes Rathaus) ab 17.00h vor dem Kanzleramt angemeldet. Wir treffen uns als Berliner Grüne um 17.00h auf dem Pariser Platz vor der Akademie der Künste. Mehr»

Logo Grüne Berlin
19.11.2014

Für Rechtsextreme und Neonazis ist in Berlin kein Platz

Wir verurteilen den Versuch von Rechtspopulisten und Neonazis, mittels plumper Stimmungsmache und Hasspropaganda Ressentiments gegenüber den nach Berlin geflüchteten Menschen zu erzeugen und bitten alle Berlinerinnen und Berliner, sich davon zu distanzieren. Berlin steht wie alle anderen Bundesländer vor der Herausforderung, die vielen neu ankommenden Flüchtlinge menschenwürdig unterzubringen. Menschen, die aus Angst um ihr Leben nach Deutschland geflüchtet sind, verdienen unsere Zuwendung und unsere Solidarität. Mehr»

Logo Grüne Berlin
13.10.2014

FÜR EINE DEMOKRATISIERTE EUROPÄISCHE HANDELSPOLITIK – NEIN ZU CETA UND TTIP

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Berlin fordern transparente und demokratische Maßstäbe für eine europäische Handelspolitik.
Wir unterstützen die Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA. Die Abkommen müssen gestoppt und nach demokratischen, sozial und ökologisch gerechten Richtlinien neu verhandelt werden. Mehr»