Berlin hat im

Berlin hat im aktuellen ADFC-Fahrradklimatest miserabel abgeschnitten! Auch die Fahrradinfrastruktur Nord-Neuköllns lässt stark zu wünschen übrig. Es fehlt an Abstellmöglichkeiten, Radial- und Tangentialrouten durch Neukölln sind wenig fahrradfreundlich, und besonders auf den Hauptverkehrsstraßen ist eine Fahrt auf dem Drahtesel teils ein gefährliches Unterfangen. Mehr»

anja.kofbinger am 23.06.2015 -

Rot-Schwarz vertagt Gleichstellung

Zur heutigen Sitzung des Integrationsausschusses sage ich:
Zum wiederholten Mal hat die rot-schwarze Koalition in der heutigen Sitzung des Integrationsausschusses das Thema Intersexualität vertagt. Die Behandlung unseres Antrags "Intersexualität als Normalität anerkennen" (Drs. 17/1509), der auf den Empfehlungen des deutschen Ethikrates beruht, wurde auf Mitte September verschoben. Mehr»

anja.kofbinger am 18.06.2015 -

Wer geltendes Recht ignoriert, sollte sich mit Beschimpfungen zurückhalten

Gemeinsam mit Susanna Kahlefeld, direkt gewählte Abgeordnete aus Neukölln, erkläre ich anlässlich des sogenannten "Kopftuchstreits" im Neuköllner Bezirksamt:
Wir möchten unser Befremden und Entsetzen über die derzeitigen Vorgänge im Bezirksamt Neukölln Ausdruck verleihen. Hier wird seit Jahren geltendes Recht nicht anerkannt. Mehr»

anja.kofbinger am 16.06.2015 -

Vielfalt stärken, Berlin gestalten

Gemeinsam mit Susanna Kahlefeld, Sprecherin für Partizipation und Gleichbehandlung von MigrantInnen und Sprecherin für Religionspolitik, sage ich zum 3. Mehr»

anja.kofbinger am 09.06.2015 -

Ehe für alle!

Gemeinsam mit den queerpolitischen Sprechern Andreas Baum (Piratenfraktion), Carsten Schatz (DIE LINKE) und Thomas Birk, (Bündnis 90/Die Grünen) erkläre ich: Mehr»

anja.kofbinger am 03.06.2015 -

Veranstaltungsbericht: Parlamentarischer Regenbogenabend - Wir sind verliebt in Vielfalt!

Am 09. Mai 2015 luden die Abgeordnetenhausfraktion und die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam zum 9. Parlamentarischen Regenbogenabend in das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus ein. Mehr»

anja.kofbinger am 20.05.2015 -

Auf geht’s Berlin – gegen Homo- und Transphobie!

Auch in unserer weltoffenen Stadt Berlin gehören homo- und transphobe Übergriffe leider immer noch zum Alltag. Das zeigt der jüngste Jahresbericht des Antigewaltprojektes Maneo. Zudem müssen Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und Intersexuelle immer wiedererleben, dass sie nicht akzeptiert werden. Mehr»

anja.kofbinger am 17.05.2015 -

Veranstaltungsbericht: Connie Roters fesselt die Besucher*innen mit Ausschnitten aus ihrem Hasenheiden-Krimi

Am 6. Mai fand in unserem Grünen Bürger*innen Büro eine Lesung mit der Berliner Autorin Connie Roters statt, die die Besucher*innen mit auf eine Reise durch die Ermittlungen in einem Mordfall in der Hasenheide nahm. Mehr»

anja.kofbinger am 07.05.2015 -

Kiezgespräch: Fahrrad(un)freundliches Neukölln - Wie kann Neukölln zum Fahrradbezirk werden?

Trotz einer Berlin-weiten Zunahme des Fahrradverkehrs von ca 20% in den letzten 10 Jahren, ist die Fahrradinfrastruktur Nord-Neuköllns noch immer kaum verbessert worden. Mehr»

anja.kofbinger am 05.05.2015 -

Veranstaltungsbericht: Solidarische Ökonomie - Einblick in eine alternative Form des Wirtschaftens

Am 24. April 2015 luden meine Kollegin Susanna Kahlefeld und ich zu einem unserer „Kiezgespräche“ ein. Thema diesmal: Entwicklung und Bedeutung der Solidarischen Ökonomie in Neukölln und Berlin.
Alternative Formen des Wirtschaftens, die sich Nachhaltigkeit und Gemeinwohl zum Ziel setzen, statt maximale Profite in den Vordergrund zu stellen, nehmen immer mehr zu. Mehr»

anja.kofbinger am 05.05.2015 -