LAG Bündnisgrüne ChristInnen

Wir sind ein Kreis von aktiven Bündnisgrünen, die aus ihrem christlichen Glauben heraus politische Verantwortung herleiten. Viele unserer Mitglieder haben diesen Ansatz schon in der DDR-Zeit und später bei Bündnis 90 verfolgt. Wir wollen diesen weiter fortsetzen und uns in die parteiinternen Debatten des Landesverbandes einbringen.

Zu unseren Themenfeldern gehören sowohl die klassische Kirchenpolitik ( beispielsweise die Frage nach dem Verhältnis von Kirche und Staat) als auch ethische Einzelfragen wie Sterbehilfe oder Gentechnik. Dabei verstehen wir unsere Arbeit als Anstoß für die jeweilige Debatte, die wir gemeinsam mit anderen Weltanschauungen und Religionen sowie den anderen LAGen bearbeiten wollen.

Treffen:
Wir treffen uns jeden zweiten  Donnerstag im Monat.

Im Juli und August ruht die Arbeit der LAG wegen der Sommerpause.

 

!! Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit !!


Im September trifft sich die LAG auf Einladung unserer Abgeordneten Susanna Kahlefeld

am:            Donnerstag, den 11. September 2014

um:            19.15 Uhr

im:              Abgeordnetenhaus von Berlin

                   (Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin-Mitte).

Thema:

Umweltpolitik aus Sicht des Gebots der Bewahrung der Schöpfung.

 

Terminvorschau für das zweite Halbjahr 2014:

- Donnerstag, den 11. September 2014 um 19.15 Uhr

- Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 19.15 Uhr

- Donnerstag, den 13. November 2014 um 19.15 Uhr

- Donnerstag, den 11. Dezember 2014 um 19.15 Uhr

Kontakt
Für Fragen über uns stehen unsere SprecherInnen Rita Keil und  Alexander Barthel jederzeit über unsere Mail-Adresse gern zur Verfügung: lag [dot] christinnen [at] gruene-berlin [dot] de (lag.christinnen[at]gruene-berlin.de)

Aktivitäten

Im Wahlkampf haben wir eine Podiumsveranstaltung organisiert. Im Folgenden stehen dazu der Nachbericht und einige Info´s.

Nachbericht:Sowie einige Info´s über die Podiumsveranstaltung:

Die Podiumsdiskussion war ein voller Erfolg. Es waren zahlreiche Gäste erschienen trotz des gleichzeitigen Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft und des Fernsehduells von Klaus Wowereit und Frank Henkel im RBB. Zudem waren die Teilnehmer auf dem Podium sehr diskutierfreudig und es entwickelte sich ein lebhafter Dialog zwischen Podium und Publikum. Angefangen von der Denkschrift der EKD "Umkehr zum Leben" über die aktuelle Krise an den Finanzmärkten bis hin zu Alternativen  für die bestehende Wirtschaftsstruktur wie das "Regionalgeld" und den HPI (Happy Planet Index) streifte die Diskussion viele Aspekte unseres Titels " anders wirtschaften aus christlich grüner Sicht".   

"anders wirtschaften aus christlich grüner Sicht"

am Dienstag, den 6. September 2011

um 19.30 Uhr

im MACHmit! Museum für Kinder

(Senefelder Str. 5, 10437 Berlin)

DiskutantInnen:

Katrin Göring-Eckardt

(MdB, Bundestagsvizepräsidentin)

Kurt Krieger

 (Inhaber der Höffner-Möbelgesellschaft)

Dr. Jan Krieger

 (Architekt und Mitglied des Bundesvorstandes des Bundes Katholischer Unternehmer)

Moderation:

Heiko Thomas

(Bündnisgrüner Direktkandidat im Pankower Wahlkreis 3)

Alexander Barthel

(Sprecher der LAG Bündisgrüner ChristInnen Berlin)

 

Sprecher/innen

Alexander Barthel

Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft ChristInnen

Schlagworte LAG

rss feed
Verbreitern auf Facebook
Verbreitern auf Twitter